Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Hl. Damasus I., Papst - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Seelsorgeeinheit > Chronik > 2008 Jubiläum Pfarrer Zimmermann.html --> [Diese Seite kommentieren]

2008 Jubiläum Pfarrer Zimmermann

Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrer Josef Zimmermann

In diesem Jahr konnte unser Pfarrer Josef Zimmermann auf 50 Jahres priesterliches Wirken zurückblicken. In früheren Jahren bereits Pfarradministrator in Wehr und Öflingen arbeitet der nun in Öflingen wohnhafte Jubilar nach wie vor intensiv in der Seelsorge in den 3 Pfarreien unserer Seelsorgeeinheit mit.

Pfarrer Josef Zimmermann nach der FestmesseBei herrlichem Sommerwetter wurde das Jubiläum zusammen mit dem Kirchweihfest am 29.6.2008 gefeiert. In feierlicher Prozession wurde der Jubilar unter dem Spiel der Stadtmusik Wehr im Pfarrzentrum abgeholt und zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin geleitet. Nach diesem Höhepunkt und den anschließenden Gratulationen, fand der Festtag im Rahmen des Dächlefestes seinen Abschluß.

Einen Überblick über sein Wirken und Eindrücke vom Festgottesdienst gibt ein in der Badischen Zeitung erschienener Artikel von Herrn Michael Gottstein, den er uns zusammen mit seinen Bildern vom Festtag freundlicherweise zur Publikation überließ - herzlichen Dank!

50 Jahre für die Menschen

Jubiläum von Pfarrer i. R. Josef Zimmermann gefeiert - Dazu gehört sehr viel Mut

WEHR. Die Pfarrgemeinde St. Martin hatte am Sonntag gleich mehrere Gründe zum Feiern: Zum einen jährten sich das Kirchweihfest und der Namenstag der Apostel Petrus und Paulus, zum anderen feierte der Pfarrer i. R. Josef Zimmermann sein goldenes Priesterjubiläum.

Während der Hl. Messe: Stadtpfarrer Matthias Kirner, Pfarrer Josef Zimmermann und der Festprediger Pfarrer Stefan Hartmann (von links)Der Festgottesdienst wurde von sieben Geistlichen zelebriert: Neben Stadtpfarrer Matthias Kirner und dem Jubilar selbst waren dies der Festprediger Stefan Hartmann, Vikar Ryszard Dyc, der Seelsorger der Slowenen in Deutschland, Janez Modic, und die aus Wehr stammenden Pfarrer i. R. Kurt Erhart und Friedrich Trefzger, die bereits vor einiger Zeit ihr 70. und 50. Priesterjubiläum gefeiert hatten.

Der aus Slowenien stammende Josef Zimmermann wirkte ab 1970 fünf Jahre als Seelsorger der Exilgemeinde in Mannheim. Nach seiner Rückkehr nach Jugoslawien versuchte der Geheimdienst, den Geistlichen als Spitzel anzuwerben, was für ihn nicht in Frage kam, so daß er nach Deutschland zurückkehrte und die Gemeinden in Wallbach und Öflingen betreute. Bürgermeister Michael Thater zeigte sich von Josef Zimmermanns geistiger Haltung und Standhaftigkeit beeindruckt: Als junger Mensch zu seinen Überzeugungen zu stehen und sich gegen die herrschende Ideologie des Landes zu stellen, dazu gehört viel Mut. Die Gesellschaft brauche Menschen wie Sie, die in ihrem Handeln und in ihrem Dienst an den Menschen für Gott stehen. Er dankte im Namen der Stadt und würdigte die Treue des Jubilars zu Öflingen.

Pfarrer Stefan Hartmann während der FestpredigtDer mit Josef Zimmermann freundschaftlich verbundene Pfarrer Stefan Hartmann aus der Nähe von Bamberg schlug in seiner Predigt einen Bogen von den Säulenheiligen Petrus und Paulus zu den heutigen Priestern. Die Kirche sei auf den Tränen Petri und den Briefen des Paulus gebaut. Petrus sei der Fels, und Paulus stehe für die frohe Freiheit des Glaubens. So, wie selbst diese Apostel menschliche Schwächen gezeigt hätten, gebe es auch im Leben der Priester viele Aufs und Abs, sagte Pfarrer Hartmann und erinnerte an die Kirchenfeindschaft der kommunistischen Diktaturen, die Josef Zimmermann erleben mußte. Heute seien die Kirchen in Europa keinen staatlichen Repressalien, wohl aber einer weit verbreiteten Gleichgültigkeit ausgesetzt, und hinsichtlich des Priestermangels sei keine Wende in Sicht. Man dürfe deswegen nicht resignieren, sondern nach dem Motto Jetzt erst recht! handeln, wie dies der Jubilar getan habe.

Siegfried Griener dankte Pfarrer Zimmermann im Namen der Seelsorgeeinheit Wehr-Öflingen-Schwörstadt. Der Jubilar habe sich für Gott entschieden, "und das war gut so", und er sei nach seiner Pensionierung wieder nach Öflingen gezogen, "und auch das war gut so". Als Geschenk überreichte er ihm ein Meßgewand, das der Jubilar seiner Heimatgemeinde in Slowenien schenken wird. Janez Modic überbrachte in slowenischer Sprache Grüße der Auslandsgemeinde. Josef Zimmermann gab sich bescheiden: "Ich hätte das Jubiläum gerne in der Schublade verschwinden lassen, aber Pfarrer Kirner hat - ich weiß nicht wie - herausgefunden, daß ich seit 50 Jahren Priester bin". Den Festgottesdienst umrahmten die Kirchenchöre von Öflingen und Schwörstadt, und im Anschluß an den Gottesdienst gab die Stadtmusik zu Ehren des Jubilars ein Ständchen. Viele Besucher nutzten diese Gelegenheit, um ihm persönlich zu gratulieren.


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [13.07.2008]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]