Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Hl. Josaphat, Bischof von Polozk, Märtyrer - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Sakramente > Krankensalbung.html --> [Diese Seite kommentieren]

Krankensalbung

Er hat unsere Leiden auf sich genommen und unsere Krankheiten getragen (Mt. 8,17)

Sakrament der KrankensalbungDas Christentum ist keine Religion der Starken und der Dominierenden, die das Leid der Menschen an den Rand drängt oder wie es heute oft geschieht Krankheit oder gar Tod verdrängt und versucht zu verstecken. Die Kranken und die Leidenden sind Teil der Gemeinde und sollen durch die Gemeinde und den Priester gestärkt werden - insbesondere durch die Krankensalbung, die durch den Priester bei schwerer Krankheit gespendet wird.

Das zweite Vatikanische Konzil sagt dazu: "Durch die heilige Krankensalbung und das Gebet der Priester empfiehlt die ganze Kirche die Kranken dem leidenden und verherrlichten Herrn, daß er sie aufrichte und rette, ja sie ermahnt sie, sich aus freien Stücken mit dem Leiden und dem Tode Christi zu vereinigen und so zum Wohle des Gottesvolkes beizutragen." (Lumen Gentium 11)

Im Jakobusbrief steht: " Ist einer von Euch krank? Dann rufe er die Presbyter (Priester) der Kirche zu sich; sie sollen Gebete sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wir ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben" (Jak 5,14-15).

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie einen Termin über den Krankenbesuchsdienst.


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [04.02.2006]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]