Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Hl. Clemens, Papst - Patrozinium Schwörstadt - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Grundgebete > Kreuzweg > 11. Station.html --> [Diese Seite kommentieren]

11. Station

Jesus wird ans Kreuz genagelt.

Jesus wird ans Kreuz genagelt. Der Herr wird ausgespannt am Kreuz und daran genagelt. "Jesus von Nazareth, König der Juden." Nun können alle zu ihm aufschauen, jeder mit seinen Gedanken und Empfindungen: mit Rache und Genugtuung, mit Lästerung und Schadenfreude, oder auch mit Angst und Schuldbewußtsein, Mitleid und Verzweiflung. Er sagt: "Es ist vollbracht." Zu seinem Nachbarn sagt er: "Heute noch wirst Du mit mir im Paradies sein."

Wir haben ein Ziel, eine Aufgabe, eine Sendung. Diese muß vollbracht werden, ohne daß wir uns irre machen lassen von denen, die uns verlachen und verlästern. Sie muß vollbracht werden, ohne daß wir uns abbringen lassen von denen, die es gut mit uns meinen. Darin liegt ja der letzte Sinn unseres Lebens, daß wir die Aufgabe und die Sendung, die Gott uns zugedacht hat, vollbringen. Dann erfüllt sich auch das Ziel unseres Lebens: daß wir mit ihm im Paradies sein werden.
 
      ... weiter zur 12. Station

Jesus wird ans Kreuz genagelt.


aus Werner Eizinger, "Kreuzwege zum Herrn" - Andachten zur Fastenzeit (gekürzt)

© Verlag Stangl & Traubald, Weiden, http://www.buch-stangl.de/


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [13.05.2009]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]