Katholische Pfarrei St. Martin Wehr (Baden)
Heute: Hl. Damasus I., Papst - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Gemeinden > Wehr > Pfarrzentrum.html --> [Diese Seite kommentieren]

Pfarrzentrum

Unser Pfarrzentrum - seit 30 Jahren Ort für Feste und Treffpunkt der Gruppen unserer Pfarrei

Viele Bilder von Aktivitäten unserer Pfarrgruppen, von Festen und unterschiedlichsten Veranstaltungen, von denen hier berichtet wird, sind in unserem Pfarrzentrum entstanden. Es wurde nach langer Vorbereitung im Jahr 1976 fertiggestellt.

Aus Anlaß des dreißigjährigen Jubiläums erschien am 23.6.2006 der folgende Artikel in der Badischen Zeitung:

Die Pfarrei Sankt Martin begeht am Wochenende ihr Kirchweihfest. Damit erinnern die Katholiken der Kernstadt an den großen Kirchenum- und Erweiterungsbau, der am 28. Juni 1911 nach drei Jahren abgeschlossen werden konnte. Am Ende stand die Konsekrierung der Kirche durch den Freiburger Erzbischof. Zum Kirchweihfest kam vor ungefähr zwei Jahrzehnten das Dächlefest hinzu. Die Verbindung von sakraler und weltlicher Feier hat sich in der Vergangenheit bestens bewährt und zu einer Einheit verschmolzen wie sie besser nicht sein könnte.

 Pfarrer Stefan Wildemann (1927-1946) 2006 kommt noch hinzu, daß auf den Tag genau vor 30 Jahren, am 25. Juni 1976, das Pfarrzentrum seiner Bestimmung übergeben werden konnte. Grund zu feiern gibt es also genug für die Katholiken und das wollen sie mit allen Wehrern und sämtlichen Christen in der Seelsorgeeinheit tun [...] Das Gebäude wurde Ende Juni 1976 eingeweiht. Das Ereignis war es der Pfarrei damals wert ein dreitägiges Fest durchzuführen, wobei alle kirchlichen Gruppierungen mitwirkten, darunter Jungkolping, eine Organisation, die man heute in Wehr nur noch vom Hörensagen kennt. Die Katholiken hatten lange auf ihren neuen Gemeindemittelpunkt warten müssen.

Schon Pfarrer Stefan Wildemann (1927-1946) kämpfte um eine solche Einrichtung. Von Wehr ganz bewegt schrieb dieser: "Und wieder wird die Sehnsucht wach nach einem eigenen Heim, nach Räumen für das außerkirchliche Leben, vor allem für die Jugend. Das muß als wichtigstes Ziel im Auge behalten werden".

 Pfarrer Hermann Läufer (1947 -1957)Diesem Ziel kam man ein Stück näher als Pfarrer Hermann Läufer 1954 einen Teil der Pfarrscheuer zu einem kleinen Saal herrichten ließ. Sein Nachfolger Hermann Marder führte dieses Werk weiter und ließ 1962 den großen Speicher der Pfarrscheuer ausbauen. Dadurch wurden drei schöne Gruppenräume und ein Raum für die Pfarrbücherei gewonnen. Nicht nur die eigenen Gruppen benutzen diese, sondern auch welche aus dem Dekanat. Auch das städtische Jugendzentrum hielt regelmäßige Zusammenkünfte ab und auch die italienischen Gastarbeiter. 1962 wurde geplant und gespart für ein neues Pfarrheim. Mehr noch aber sollte dies ein Mesnerhaus mit Jugend- und Bastelräumen geben.

Pfarrer Hermann MarderDer Plan war bereits genehmigt. Doch das Bundesverfassungsgericht erklärte einen Paragraphen aus dem badischen Kirchensteuergesetz für nichtig und so mußte das bereits Angesparte zur Rückzahlung nur vorbehaltlich bezahlter Kirchensteuern der Firmen verwendet werden. Der Bau war somit hinfällig. Im Nachhinein waren die Planer nicht einmal traurig über diese Entwicklung, denn sonst hätten die Katholiken nicht das bekommen was für diese wirklich nötig war. Im Jahre 1968 machte sich der Stiftungsrat daran wieder neue Rücklagen anzusparen. 1973 beschloß der Pfarrgemeinderat auf dem Gelände neben dem Pfarrhaus ein neues Pfarrzentrum zu bauen. Mit der Planung wurde Architekt Karl Scherble beauftragt. Im Januar 1974 folgte der erste Spatenstich und schließlich im Juni 1976 die feierliche Einweihung.

Pfarrer Matthias Kirner (seit 2000)Das Pfarrzentrum beherbergt heute die Sozialstation, mehrere Gruppenräume und einen großen Saal mit Teeküche im zweiten Stock. Von Gehbehinderten oder Rollstuhlfahrern war der Saal 25 Jahre lang nur schwerlich oder überhaupt nicht zu erreichen. Dieses Manko änderte sich erst mit dem Einbau eines Aufzuges. Einbauen ließ diesen Pfarrer Matthias Kirner und dessen Pfarrgemeinderat zu Beginn des neuen Jahrtausends.

 

 

Bericht: Hans - Jörg Bader, wir danken der Badischen Zeitung für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung ihres Berichtes


Katholische Pfarrei St. Martin Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [09.09.2015]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]