Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt
Heute: Hl. Damasus I., Papst - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Gemeinden > Schw??adt > Ministranten > Chronik > 2010 Ministrantenaufnahme.html --> [Diese Seite kommentieren]

2010 Ministrantenaufnahme

Ministrantenaufnahme am Christkönigsfest 2010

Ministrantenaufnahme 2010 - Eine Menge Weihrauch von festlichen Hochamt steht noch im ChorraumEs ist schon zur Tradition geworden, daß am Patroziniumsfest des Heiligen Clemens und Urban in Schwörstadt, die Aufnahme neuer Ministranten stattfindet. Das Patronatsfest unserer Schutzheiligen wird immer am letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Hochfest Christkönig, gefeiert und fiel dieses Jahr auf den 21. November 2010.

Von nur fünf Kommunionkindern, die in diesem Jahr am 18. April 2010 zum ersten Mal an den Tisch des Herrn gingen, meldete sich immerhin Sarina Trapp als Ministrantenkandidatin an.

In den ersten Wochen der Vorbereitung lernte und übte Sarina die Aufgaben einer Ministrantin. Als sie die Sakristei erkundete, entdeckte sie z. B. in den Kleiderschränken die Kleidung eines Ministranten in den drei liturgischen Farben, violett, rot und grün. Doch irgendwas konnte doch nicht stimmen als sie die Meßgewänder des Priesters entdeckte und feststellte, daß er neben violett, rot und grün auch noch weiß trägt zu den vorherbestimmten Tagen während eines Kirchenjahres. Fragen, die auf dem Weg zur Ministrantin geklärt wurden.

Die ersten Schritte waren das Aufstellen in der Sakristei kurz vor Beginn eines Gottesdienstes. Ab diesem Moment beginnt für eine Ministrantin bzw. Ministranten der stellvertretende Dienst für die Gemeinde am Tisch des Herren. Unseren Herrn rufen der Pfarrer und die Ministranten mit dem kurzen Wechselgebet: "Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn - der Himmel und Erde erschaffen hat" um Hilfe an. Einen besseren Beistand kann man gar nicht erbitten und so gerüstet wagen die Ministranten mit ihrem Pfarrer den Einzug in die Kirche um Gottesdienst zu feiern.

Viele Aufgaben hat ein Ministrant während eines Gottesdienstes oder einer Andacht zu erfüllen. Aber die wichtigste Aufgabe, nach meinem Empfinden, ist die Gabenbereitung. Das ist der Moment bei dem die Gaben von Brot und Wein zum Altar gebracht werden. Gerade diese wichtige Aufgabe hat Sarina mit viel Fleiß und Engagement erlernt. Aber nicht nur dieser Dienst wurde erprobt und verinnerlicht, auch das Leuchtertragen zum Evangelium, das Durchgeben des Klingelbeutels, die Altarschellen läuten zum wichtigsten Moment der Hl. Messe, nämlich der Wandlung, die Kelchwaschung u. v. m.

Ab dem heutigen Tag gehört nun auch Sarina ganz offiziell zur Ministrantengemeinschaft. Zum Zeichen ihrer Zugehörigkeit segnete unser Pfarrer Matthias Kirner die Ministrantenplakette, die vom Ministrantenbund herausgegeben wird und legte diese Sarina um. Auf der Vorderseite der Plakette ist die Erzählung aus dem Johannes Evangelium dargestellt (Joh. 6,9): "Hier ist ein kleiner Junge, der hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische." So steht nun auch Sarina am Altare Gottes und man kann heute genauso wie damals sagen: "Hier ist ein kleines Mädchen, es hat Brot und Wein."

Die Rückseite der Ministrantenplakette stellt übrigens das Pfingstereignis dar und so vertrau ich ganz fest auf den Heiligen Geist Gottes, daß er möglichst noch vielen jungen Menschen den Weg zum Ministranten oder Ministrantin zeigen möge.

Abschließend wünsche ich Sarina viel Freude als Meßdienerin und hoffe das sie viele, viele Jahre treu ihren Dienst als Ministrantin verrichtet. Besonders Danken möchte ich unserem Pfarrer Matthias Kirner der immer viel Freude hat mit "seinen" Ministranten Gottesdienst zu feiern und natürlich den Eltern von Sarina, daß sie es erlaubt haben das sie Ministrantin werden durfte.

Ebenfalls gilt mein Dank allen Ministranten und Ministrantinnen von St. Clemens und Urban Schwörstadt für ihren treuen Dienst das ganze Kirchenjahr über. Macht weiter so!

Euer Ministrantengruppenleiter
Thomas Bergmann


Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt - Rheinstrasse 1 - 79739 Schw??adt
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [10.12.2010]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]