Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt
Heute: Hl. Agnes, Märtyrin in Rom - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Gemeinden > Schw??adt > Ministranten > Chronik > 2008 Ministrantenaufnahme.html --> [Diese Seite kommentieren]

2008 Ministrantenaufnahme

Ministrantenaufnahme 2008 in Schwörstadt

Die neuen Schwörstadter Ministranten des Jahres 2008: Marie -Theres Lutz, Leonie Müller, Luca Burkart, Rebecca Wieber, Nadja Lückfeldt (von links nach rechts) Am 23.11.2008 wurden während des Festgottesdienstes am Patronatsfest der katholischen Pfarrgemeinde Schwörstadt, der hl. Clemens und Urban, vom Leiter der Seelsorgeeinheit Wehr und Pfarrer von Schwörstadt Matthias Kirner die neuen Ministranten aufgenommen. Sie wurden damit feierlich in die noch kleine Schar der Schwörstadter Meßdiener eingeführt.

Seit dem 25. April 2008 trafen wir uns wöchentlich, jeden Freitag um 17:00 Uhr, um die zukünftigen Ministranten auf ihre vielfältigen Aufgaben vorzubereiten. Die ersten Schritte waren das Aufstellen in der Sakristei und die Bedienung des Gongs für den Einzug in die Kirche. Der Ablauf der Eucharistiefeier wurde schrittweise in die Gruppenstunde integriert, wobei hier immer noch viel vertieft werden muß. Oft konnte ich das Staunen der Minis in ihren Gesichtern entdecken, wenn über den Sinn der vielen Dienste gesprochen wurde. Warum steht man mit den Kerzenleuchtern neben dem Ambo, wenn der Priester oder Diakon das Evangelium verkündet? Warum gibt es das Korporale? Warum verwendet man Weihrauch? Und viele andere interessante Zeichen Symbole und Handlungen wurden besprochen.

Am sorgfältigsten übten wir die Gabenbereitung und die Handwaschung, sodaß diese nun (hoffentlich) fast wie im Schlaf getan werden kann. Doch am liebsten sind unsere Ministranten mit dem Klingelbeutel unterwegs oder läuten die Handglocken um den wichtigsten Moment der Heiligen Messe hervorzuheben.

Nun treffen wir uns weiterhin alle 14 Tage und besprechen die verschiedenen Aufgaben, aber die letzten 30 Minuten werden durch Spiele ausgefüllt. Da gibt es dann schon mal ordentlich Leben um das Kirchengebäude, wenn Fangis oder Verstecken gespielt wird.

Seit der feierlichen Aufnahme tragen nun auch die Schwörstädter Ministranten, die bronzene Plakette des Ministrantenbundes. Auf ihr kann man lesen: "Wer mir dienen will, der Folge mir nach". Das ist mein abschließender Wunsch an unsere Ministranten mit viel Freude und aus ganzem Herzen, Gott und der Gemeinde treu zu dienen.

Euer Thomas Bergmann

Während einer Sonntagsmesse im Jahreskreis

Feier der Heiligen Messe im Jahreskreis


Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt - Rheinstrasse 1 - 79739 Schw??adt
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [16.02.2009]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]