Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt
Heute: Hl. Josaphat, Bischof von Polozk, Märtyrer - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Gemeinden > Schw??adt > Kapellen > Apoloniakapelle.html --> [Diese Seite kommentieren]

Apoloniakapelle

Die Apoloniakapelle in Oberschwörstadt, im Volksmund auch Schmidt - Kapelle genannt

Die Apoloniapelle in Oberschwörstadt Hauptstraße 19, direkt an der B34 - Bild Stephan Frank, Schwörstadt In Oberschwörstadt befindet sich eine Kapelle, die neben der ehemaligen Schmiede und Feuerremise, Hauptstraße 19, steht. Sie befindet sich im Eigentum des Grundstückseigentümers Thomas Schmidt.

Nach der Überlieferung sollen die Überlebenden von Oberschwörstadt sie nach überstandener Pest im Jahre 1668 errichtet oder erneuert haben.

Durch spätere Renovationen wie 1737, im 19. Jahrhundert und in den 80er Jahren dieses Jahrhunderts von den Besitzern ist sie bis heute der Nachwelt erhalten geblieben.

In der Kapelle befinden sich ein Kreuz und Darstellungen der Hl Apolonia sowie des Hl. Evangelisten Johannes

Quellen:

  • Klein: Geschichte von Schwörstadt
  • Pfarramt Schwörstadt
  • Stephan Frank, Schwörstadt

Anfahrtsweg zur Apoloniakapelle in Schwörstadt


Größere Kartenansicht
Die Apoloniapelle in Oberschwörstadt Hauptstraße 19, direkt an der B34 - Bild Stephan Frank, SchwörstadtDie Apoloniakapelle befindet sich kurz nach dem Ortseingang von Richtung Bad Säckingen her auf der linken Straßenseite direkt an der Hauptstraße, der Bundesstraße B34 Richtung Rheinfelden. Sie befindet sich ca. 100 m nach der ersten Abzweigung nach links Richtung Gewerbegebiet

Katholische Pfarrei St. Clemens und Urban Schwörstadt - Rheinstrasse 1 - 79739 Schw??adt
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [22.01.2012]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]