Katholische Pfarrei St. Ulrich Öflingen
Heute: Heilige Maria Magdalena, Zeugin der Auferstehung des Herrn, Fest - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Gemeinden > ??ngen > Unsere_kirche > Glocken.html --> [Diese Seite kommentieren]

Glocken

Die Glocken der Pfarrkirche St. Ulrich in Öflingen

Der Glocketurm der Pfarrkirche St. Ulrich in ÖflingenWie in vielen Pfarreien so ist auch die Geschichte der Glocken von St. Ulrich in Öflingen durch eine wechselvolle Geschichte geprägt. Immer wieder wurden Glocken bei kriegerischen Auseinandersetzungen von den staatlichen Behörden konfisziert und eingeschmolzen. So sind alte Glocken in unserem Land leider selten, da Glocken an Stelle zu Gebet und Gottesdienst zu rufen leider immer wieder als kriegswichtiges Material eingeschmolzen wurden. Wir hoffen sehr, daß diese leidvolle Geschichte nun endgültig zu Ende ist und unsere Glocken für alle Zeiten ihrer Bestimmung gemäß Frieden, Freude und Einladung zum Gebet über unser Dorf rufen werden.

Eine der neuen Öflinger Glocken wird im Jahre 1950 auf den Kirchturm gehoben Ein letztes Mal mußten die Öflinger Glocken im zweiten Weltkrieg abgegeben werden. Nur die kleinste Glocke der Friedhofkapelle durfte bleiben.

Erst 1950 konnte dank vieler Spenden der Bevölkerung und der Mechanischen Buntweberei Brennet (heute Brennet AG), sowie der Firmen Weck und Hermes ein neues Geläut finanziert werden. Die Gesamtkosten von 10.049,00 DM konnten bezahlt werden. Am Dreikönigstag wurden die neuen Glocken im Bahnhof Brennet/Rheintal verladen und die ganze Gemeinde begleitete das festlich geschmückte Fuhrwagengespann durchs Dorf bis zur Kirche.

Im Glockenstuhl der Öflinger Kirche Das heutige Geläut hat die Intonation "c - b - as - f - es"

Geläutet wird außer zu den Gottesdiensten morgens und abends zum Angelus.

Die Glocken im Einzelnen 

Im Glockenstuhl der Öflinger Kirche

St. Michael    
"St. Michael bin ich benannt
ruf weit hinaus ins Land
kommt gläubig, singt und preist
Gott Vater, Sohn und Hlg. Geist."
1476 kg
       
gestimmt in ES
Jesus    
"Jesus ist mein Nam!
weil von ihm der Glaube kam
jeder meiner Töne spricht
Hochgelobt sei Jesus Christ."
610 kg gestimmt in As
Maria    
"Maria bin ich genannt
ruf ihr Lob in Stadt und Land
Muttergottes bitt für uns
Jetzt und in der letzten Stund."
405,5 kg gestimmt in B
Josef    
Hl. Joseph, der Kirche und Deutschlands Patron            
Bitt für uns bei Jesus deinem
Pflegesohn
302 kg gestimmt in C
St. Ulrich
Als fünfte Glocke, gegossen am
18.10.1930 zur Kirchweih(Chilbi)
   
"St. Ulrich halt uns treue Wacht,
schütz Land und Leut' bei Tag und Nacht!
Rein wie dein Ton sei unser Herz,
stark wie dein Klang in Freud und Schmerz!"
1040 kg gestimmt in F
Auf der gegenüberliegenden Seite:
"Und nun Glocke auf luftigen Höh'n,
versieh´ deinen heiligen Dienst!
Mahn die Christen, zur Kirche zu geh'n,
zum eign'en ew'gen Gewinn!"
   

Geläutet wird außer zu den Gottesdiensten morgens und abends zum Angelus.

Das Geläut der Öflinger Glocken 

Der Erzbischöfliche Glockeninspektor hat bei einem Besuch in Öflingen das Geläut der Öflinger Glocken dokumentiert.

Hier das Ergebnis: Öflinger Geläut.


Katholische Pfarrei St. Ulrich Öflingen - Wehratalstra? 59 - 79664 Wehr-?lingen
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [20.04.2016]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]