Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden)
Heute: Hl. Johannes-Paul II., Papst - Liturgie: Schott Liturgische Tagestexte  

Hier: Aktuelles > Archiv 2014-2.html --> [Diese Seite kommentieren]

Archiv 2014-2

Seelsorgeeinheit, Patrozinium St. Ulrich, Fronleichnam, Kirchweih St. Martin

3 große Feste in schneller Folge in unserer Seelsorgeeinheit 

Seelsorgeeinheit Wehr Öflingen Schwörstadt Am Donnerstag, 19. Juni, wird in der Pfarrgemeinde Wehr Fronleichnam für die gesamte Seelsorgeeinheit gefeiert, 10 Tage später am Sonntag, 29. Juni, das Kirchweihfest unserer Martinskirche und am 6. Juli folgt in Öflingen das Patrozinium.

Das Kirchweihfest in Wehr wird begleitet vom Dächlefest, das in diesem Jahr nur am Sonntag gefeiert wird. Zum Patrozinium in Öflingen findet auch in diesem Jahr eine eucharistische Prozession statt, anschließend das Kirchplatzfest. An Fronleichnam findet nach dem Festgottesdienst wie in jedem Jahr die Prozession durch die festlich geschmückte Innenstadt statt. Mehr zu den vor uns liegenden Festen im Bericht der Badischen Zeitung: Drei große Feste für Katholiken.

Patrozinium der Pfarrgemeinde St. Ulrich in Öflingen 

Pfarrkirche St. Ulrich in Öflingen Am Sonntag, den 6. Juli feiert die Pfarrgemeinde St. Ulrich in Öflingen ihr Patrozinium - Pfarrpatron ist der Heilige Bischof Ulrich von Augsburg. Um 9 Uhr findet der Festgottesdienst statt in dem der Kirchenchor, verstärkt von Solisten die Spatzenmesse von Mozart aufführen wird, im Anschluß daran eucharistische Prozession durch das Dorf.

Nach Festgottesdienst und Prozession findet dann der weltliche Teil im Rahmen des Kirchplatzfestes statt. Die Stadtmusik Wehr wird die Prozession anführen und anschließend für die Besucher des Kirchplatzfestes ein Frühschoppenkonzert geben. Der ganzen Seelsorgeeinheit gilt unsere herzliche Einladung zur Feier dieses großen Festes.

Über das Patrozinium und insbesondere die Spatzenmesse berichtete im Vorfeld der Südkurier: Festtag zu Ehren des Schutzpatrons der Pfarrkirche St. Ulrich. Kirchenchorgemeinschaft führt berühmtes Werk von Mozart auf und die Badische Zeitung: Chor singt Spatzenmesse.

Eindrücke vom Patrozinium 2014 in Öflingen 

Pfarrer Kirner wies in seiner Begrüßung zum Festgottesdienst auf das Beispiel an Demut und Hingabe, das uns der Heilige Ulrich in schweren Zeiten gegeben hat. Festprediger Paul Sobotka legte dann in seiner Predigt das Evangelium des Sonntags aus. "Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid..." spricht Jesus. Eine wahrhaft frohe Botschaft - Jesu Last ist leicht und sein Joch drückt nicht.

Über die Feier des Patroziniums berichteten beide Zeitungen: Viel Musik zum Patrozinium in Öflingen und Öflingen feiert Patrozinium.

In diesem Jahr spielte die Stadtmusik Wehr an der eucharistischen Prozession zum Patrozinium und am anschließenden Kirchplatzfest und vertrat freundlicherweise den Musikverein Öflingen der auf einer Konzertreise war. Besucher aus der ganzen Seelsorgeeinheit - unter ihnen auch Ministranten aus Wehr, die an der Liturgie mitwirkten. Das Seelsorgeteam: Pastoralreferentin Anja Drechsle, Pfarrer Matthias Kirner, Diakon i. R. Gerstle mit seiner Frau und Gemeindereferentin Barbara Heimpel zusammen mit Hansjörg Bader von der Zeitung. Ein vorzügliches Salatbuffet mit frischen Salaten, gezaubert von der Küchenmannschaft. Geschäftigkeit an der Theke. Pfarrer Matthias Kirner im Gespräch mit den Helfern an der Getränketheke. Pfarrer Paul Sobotka, der die Festpredigt hielt und an der Prozession das Allerheiligste trug Die Stadtmusik Wehr mit einem abwechslungsreichen Programm... ... unterschiedlichster Musikrichtungen und... ... natürlich das Badnerlied zum Abschluß des Frühschoppenkonzerts. Ein großes Dankeschön an die Stadtmusik Wehr!

Eindrücke Kirchweihfest 2014 in Wehr 

In diesem Jahr konnten wir unser Kirchweihfest an einem ganz besonderen Tag feiern: Am Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus, der nun in Freiburg durch den Weihetag unseres neuen Erzbischofs Stephan Burger noch mehr zu einem Festtag der Einheit geworden ist. Mit Freude konnten wir auch Pfarrer Paul Sobotka aus Polen bei uns begrüßen, der heute an seinem Namenstag seinen ersten Urlaubstag seiner diesjährigen Ferien bei uns verbringt. Und es ist der Jahrestag der Weihe unseres Pfarrers Josef Zimmermann, für dessen Dienst wir sehr dankbar sind. Die Predigt unseres Pfarrers Matthias Kirner schloß all diese Vielschichtigkeit ein und stellte Liebe und Treue in das Zentrum seiner Verkündigung.

Anschließend ging es zur weltlichen Feier in den Pfarrhof, die trotz der kühlen Witterung gut besucht war. Über den besuch von unserer evangelischen Schwestergemeinde haben wir uns sehr gefreut. Über das Kirchweihfest berichteten beide Zeitungen: Kirchlicher Festtag trifft auf weltliche Feier und Dächlefest zur Kirchweih am Fest Peter und Paul.

Einzug zum Festgottesdienst zu unserem Kirchweihfest am Hochfest der Apostelfürsten Peter und Paul. Rechts Pfarrer Paul Sobotka aus Polen, der am Vortag zu seinem diesjährigen Urlaub bei uns eingetroffen ist und seinen Namenstag mit uns feiern konnte. Links am Altar Pfarrer Josef Zimmermann, der heute den 56. Jahrestag seiner Priesterweihe feiern konnte. Rechts Pfarrer Paul Sobotka aus Polen an seinem Namenstag. Ministranten jeden Altars dienen am Altar... ... und nicht nur Wehrer, sondern zur großen Freude unseres Pfarrers Ministranten aus der gesamten Seelsorgeeinheit... ... bilden eine große Gemeinschaft am Altar. Pfarrer Zimmermann, Subsidiar in unserer Seelsorgeeinheit. Nach dem Evangelium - das Evangeliar vor dem Bild des Apostels Paulus. Gemeindereferentin Barbara Heimpel trägt die Fürbitten vor. Höhepunkt der Feier: die heilige Eucharistie beginnt... ... Sanctus: Heilig, Heilig, Herr aller Mächte und Gewalten! Unsere Oberministranten vor dem Auszug. Te Deum Laudamus! Großer Gott wir loben Dich und danken Dir! Unsere 3 Zelebranten: Pfarrer Zimmermann an seinem Weihetag, Hauptzelebrant Pfarrer Matthias Kirner und Pfarrer Paul Sobotka an seinem Namenstag. Und die beiden Hauptjubilare, die Apostelfürsten Petrus... ... und Paulus, dargestellt auf den vorderen Vierungssäulen unserer wunderschönen Kirche, deren Weihetag wir dankbar feiern durften. Und dann ging es zum weltlichen Teil. Unsere Pfadfinder sorgten für das Kinderprogramm... ... und der Festausschuß unterstützt von Kirchenchor... ... und Hemmagruppe sorgten bei der weltlichen Feier für das leibliche Wohl. Ganz wichtig im Hintergrund: die Küchenmannschaft! Und natürlich die Helfer an der Theke... ... und beim Braten und frittieren. Klein und groß freuen sich. Schlange an der reichhaltigen Kuchentheke der Hemmagruppe. Mit Freude wir fürs Dessert gesorgt.

Eindrücke vom Fronleichnamsfest 2014 

Bei herrlichem Wetter konnten wir in diesem Jahr wieder das Fronleichnamsfest in unserer Seelsorgeeinheit feiern. Allen die zum Gelingen dieses großartigen Festes beigetragen haben ein herzliches vergelt's Gott! Ganz besonders möchten wir allen danken, die Häuser geschmückt und die Altäre mit den Blumenteppichen gestaltet hatten. Fast alle Häuser entlang des Prozessionsweges waren geschmückt - herzlichen Dank! Ein großes Dankeschön auch dem Wehrer Künstler Ulli Wunsch, der auch in diesem Jahr die Blumenteppiche entsprechend dem Thema der diesjährigen Erstkommunion zum Thema "Wasser des Lebens" entworfen hat.

Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr Bilder vom Fronleichnamsfest 2014 in der Seelsorgeeinheit Wehr

St. Martin Wehr, Pfarrhaus

Instandsetzung des Pfarrhausdaches in Wehr 

Pfarrhaus St. Martin Wehr Den Gottesdienstbesuchern ist sicher der Baukran neben dem Wehrer Pfarrhaus aufgefallen. In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde das Pfarrhaus neu eingedeckt. Leider sind mittlerweile auf der Nord- und Westseite die Ziegel derart schadhaft, daß eine Reparatur infolge Undichte unumgänglich geworden ist. Aus Kostengründen wurde die Reparatur auf die am meisten in Mitleidenschaft gezogene Nord- und Westseite beschränkt. Die Ziegel der Süd- und Ostseite haben nach Ermessen der Fachleute noch eine Lebensdauer von über 10 Jahren sodaß hier auf einen Austausch verzichtet wurde.

Mehr über die Arbeiten sowie einige Informationen zur Baugeschichte in den Artikeln von Südkurier und Badischer Zeitung: Katholisches Pfarrhaus in Wehr ist Baustelle und Natürlich rote Dachziegel fürs Pfarrhaus.

DPSG Pfadfinder, Stamm St. Bernhard, Wehr

Stamm St. Bernhard Wehr der DPSG Pfadfinder feiert 60-jähriges Jubiläum 

Die Hafenstadt Scoutuga der Wehrer DPSG Pfadfinder im Herbst 2012 In diesem Jahr können unsere Pfadfinder auf ihr 60. Gründungsjubiläum zurückblicken. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten soll dies pfadfinderisch gefeiert werden.

Geplant sind eine Zeltstadt mit Hotel im Herbst, vom 5. bis zum 7. September 2014 und eine Konzertveranstaltung "Rock am Füür". Die Zeltstadt wird auf dem Dinkelberg an der gleichen Stelle wie die Hafenstadt Scoutuga vor zwei Jahren entstehen.

Mehr dazu in den Artikeln der Badischen Zeitung: Pfadfinder feiern in der Feuerjurte und des Südkurier: Georgspfadfinder feiern 60-jähriges Bestehen mit Zeltfest.

Pfingstlager der Wehrer Georgspfadfinder im französischen Jura 

Das diesjährige Lager der Georgspfadfinder findet im französischen Jura zwischen Besancon und Pontarlier statt. Es gibt in der Nähe des Lagerplatzes einen kleinen Fluß der für Kanuwanderungen geeignet ist und so bietet der Lagerplatz für das hochsommerliche Wetter den idealen Rahmen.

Mehr über das Lager in den Artikeln von Badischer Zeitung und Südkurier: Ein Zeltlager mit jeder Menge Wassersport und Abenteuer am Fluß.

St. Ulrich Öflingen, Sternsinger, Indienprojekt

Sternsingerspende 2014 der Pfarrei St. Ulrich Öflingen an Father Joe Pereira aus Indien übergeben 

Pfarrgemeinde St. Ulrich Öflingen Im Rahmen der Vorabendmesse zum Sonntag wurde dem indischen Priester Father Joe Pereira ein Scheck über 9000 € aus den Spenden der diesjährigen Sternsingeraktion übergeben. Außerdem hat sich in Öflingen ein neues Leitungsteam für die Sternsinger zusammengefunden: Sabrina Burczyk, Hans Loritz und Martina Marbach werden in Zukunft die Öflinger Sternsinger leiten.

Mehr Informationen zu den Öflinger Sternsinger und der von Father Joe gegründeten Stiftung auf unserer Seite Sternsinger. Über die Übergabe am Samstag Abend berichtete der Südkurier: Öflinger Sternsinger übergeben 9000 Euro für Indienhilfe und die Badische Zeitung: Sternsinger spenden 9000 Euro an Indienhilfe.

St. Martin Wehr, Sr. Walburgis Kiefer, Ordensjubiläum

Die aus Wehr gebürtige Schwester Walburgis Kiefer feiert Goldenes Professjubiläum 

1964, vor nun 50 Jahren legte die aus Wehr gebürtige Schwester Walburgis Kiefer ihr Ordensgelübde bei den Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul ab. Fast zur gleichen Zeit begann sie entsprechend der Berufung der Vinzentinerinnen ihren Dienst im Theresienkrankenhauses in Mannheim.

Noch immer arbeitet sie in diesem Krankenhaus und kann so in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum feiern. Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Doppeljubiläum!

Mehr über Schwester Walburgis in den Artikeln des Südkurier: Doppelte Ehre für Wehrer Schwester Walburgis aus Wehr und der Badischen Zeitung: Zur Person: Doppeltes Jubiläum.

Seelsorgeeinheit, Levi, Visitation

Visitationsbericht des Ordinariats zur Visitation unserer Seelsorgeeinheit im Februar 2014 eingetroffen 

Seelsorgeeinheit Wehr Anfang 2014 ist unsere Seelsorgeeinheit von Dekan Berg und Dekanatsreferent Günther nach dem neuen, vom ehemaligen Erzbischof Robert Zollitsch erlassenen Visitationskonzept Levi visitiert worden. Grundlage dieses turnusmäßigen Revisionsbesuchs war ein über 5-seitiger Selbstbewertungsbericht, der von einem eigens dafür zusammengestellten Selbstbewertungsteam in mehreren hundert Stunden ehrenamtlicher Arbeit zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeitern des Seelsorgeteams erstellt wurde.

Der Bericht aus Freiburg würdigt die Lebendigkeit unserer Seelsorgeeinheit und die geleistete Arbeit. Gleichzeitig enthält er auch Anregungen und Ermunterungen insbesondere im Bereich der Aktivitäten im karitativen Bereich (eine Zusammenstellung der derzeitigen Aktivitäten finden Sie auf unserer Seite: Caritas).

Weitere Informationen zum Visitationsbericht in den Artikeln von Badischer Zeitung und Südkurier: Orientierungshilfe aus dem Ordinariat und Seelsorgeeinheit will Thema Caritas behandeln.

St. Ulrich Öflingen, Pfarrgemeinderat, Seelsorgeeinheit 2015

Pfarrgemeinderat St. Ulrich Öflingen tagt - Pfarrgemeinderat 2015 Sitzverteilung 

Pfarrgemeinde St. Ulrich Öflingen Bei der letzten Pfarrgemeinderatssitzung in Öflingen war die zukünftige Zusammensetzung des für die gesamte Seelsorgeeinheit zu wählenden Pfarrgemeinderates beherrschendes Thema. Die Öflinger Pfarrgemeinderäte bevorzugen zwar eine paritätische Sitzverteilung für alle 3 Gemeinden, würden aber auch eine Verteilung von 6 Sitzen für Wehr, 5 für Öflingen und 4 für Schwörstadt akzeptieren.

Ein weiteres Thema war die Organisation des Kirchplatzfestes anläßlich des Patroziniums im Juli. Mehr über die Sitzung in den Artikeln von Südkurier und Badischer Zeitung: Gestaffelte Sitzverteilung wäre akzeptabel und Öflinger Pfarrgemeinderat kompromißbereit.

Spirituelles, Seelsorgeeinheit, Christi Himmelfahrt

Feier des Hochfestes Christi Himmelfahrt am Donnerstag, den 29. Mai 2014 

Christi Himmelfahrt - Deckenbild in der Pfarrkirche St. Martin Wehr Der Festgottesdienst an Christi Himmelfahrt wird für die ganze Seelsorgeeinheit in Schwörstadt gefeiert.

Bei schönem Wetter beginnt der Gottesdienst um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Schwörstadt. Anschließend wird eine eucharistische Prozession mit Stationen durchgeführt.

Der Abschluß mit feierlichem Te Deum und Segen ist in der Kirche. Es schließt sich ein gemütliches Beisammensein im Pfarrgarten an. Bei schlechtem Wetter findet nur der Gottesdienst in der Pfarrkirche statt.

Seelsorgeeinheit, Caritas, Neue Seite auf unserer Website

Karitative Aktivitäten in den Pfarreien unserer Seelsorgeeinheit und Angebote des Caritasverbands Hochrhein - neue Portalseite 

Caritas - im Wesen der Kirche Hilfe und Unterstützung der Mitmenschen ist von Anbeginn der Kirche ein zentrales Anliegen von Christen, gehört zum Wesen der Kirche. Vieles wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern in unserer Pfarrei geleistet, viel professionelle Unterstützung in Unterschiedlichsten Lebenssituationen vom Caritas Verband Hochrhein und den Sozialstationen.

Wir haben eine neue Portalseite eingerichtet auf der Sie sich einen Überblick verschaffen und leicht zu weiteren Informationen kommen können: Caritas.

Und natürlich freuen wir uns über alle Interessierten die mithelfen wollen - unsere Pfarrbüros (sh. Kontakt) oder die Kontaktpersonen der einzelnen Dienste erteilen gerne Auskunft.

St. Martin Wehr, Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat beschließt kürzeres Dächlefest - Treff für Schwangere geplant 

Pfarrgemeinde St. Martin Wehr In seiner letzten Sitzung beschloß der Pfarrgemeinderat St. Martin das anläßlich des Kirchweihfestes stattfindende Dächlefest nur noch am Sonntag auszurichten. Durch den entfallenen Vorabendgottesdienst war der Besuch in den letzten beiden Jahren recht schwach und die Bewirtung personell kaum über 2 Tage zu stemmen.

In Zusammenarbeit mit der Caritas soll ein regelmäßiger Treff für schwangere eingerichtet werden. Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die Zusammensetzung des zukünftigen Gesamtpfarrgemeinderats. Mehr im Bericht der Badischen Zeitung: Dächlefest dauert nur noch einen Tag und des Südkurier: Dächlefest nur noch an einem Tag.

Schwörstadt, Partnerschaft, Peru, Quinches

Besuch von Bischof Ricardo Garcia-Garcia aus Peru in Schwörstadt 

S. E. H. H. Bischof Ricardo Garcia, Bischof der Prälatur Yauyos in Peru in Schwörstadt Am Dienstag, den 20.5.2014 besuchte der Bischof der Prälatur Yauyos in Peru, S. E. Bischof Ricardo Garcia-Garcia die Pfarrei St. Clemens und Urban in Schwörstadt besuchen. Die Pfarrgemeinde Schwörstadt unterhält seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit der Pfarrei Quinches, die zur Prälatur Yauyos gehört.

Bischof Ricardo feiert um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens und Urban in Schwörstadt einen Festgottesdienst mit uns und berichtet vom Leben und seiner Arbeit in Peru. Herzliche Einladung zur Mitfeier des Festgottesdienstes an die ganze Seelsorgeeinheit!

Mehr Informationen auf unserer Seite zur Partnerschaft mit Quinches: Quinches - Peru.

St. Martin Wehr, Orgel, Alte Dold Orgel

Die 70 Jahre lang in der Pfarrkirche St. Martin Wehr aufgestellte Dold Orgel der Pfarrkirche St. Martin Wehr erklingt nun in der Versöhnungskirche Auschwitz 

Prospekt der alten Dold Orgel der Pfarrkirche St. Matrin Wehr, nun in der Versöhnungskirche Auschwitz Im Rahmen einer Orgelexkursion kam Herr Sixtus Lampel, der bei der Vorbereitung des Wehrer Orgelneubaus die alte Wehrer Orgel mit abgebaut hatte zu uns nach Wehr und berichtete aus erster Hand über die neue Verwendung unseres alten Instruments.

Es ist ein schönes Zeichen der Versöhnung, daß unsere Orgel nun gerade an diesem Ort, wo von Deutschen unsägliche Verbrechen begangen wurden nun eine aus Deutschland stammende Orgel die Gottesdienste begleiten wird.

Mehr in der Badischen Zeitung unter dem Titel: Wehrer Dold - Orgel klingt in Auschwitz.

Weitere Informationen finden Sie in den Bereichen Orgel, Orgelneubau und Zur alten Orgel.

St. Martin Wehr, Schwester Hemma Gruppe

Kuchenverkauf der Hemma Gruppe Am Muttertag, am Sonntag, den 11. Mai 2014 

Schwester Hemma Gruppe veranstaltet Kirchencafe und Kuchenverkäufe Nachdem die neuen Gotteslobausgaben mit wesentlicher Unterstützung der Hemma Gruppe angeschafft werden konnten, hat sich die Hemma Gruppe als nächstes Ziel die Unterstützung bei der Anschaffung neuer Sitzkissen für die Martinskirche zum Ziel gesetzt.

Diese Sitzkissen dienen übrigens nicht nur dem Komfort, da es sich drauf besser sitzt als auf harten Holzbänken. Sie verringern auch deutlich den enormen Nachhall in unserer großen Kirche und verbessern so die Sprachverständlichkeit wesentlich. Das Projekt hat somit auch seinen Wert in der Verkündigung des Glaubens.

Am Muttertag, Sonntag, 11. Mai 2014 lädt die Hemma - Gruppe zum nächsten Kirchencafé in das Pfarrzentrum ein. Selbstverständlich auch verbunden mit Kuchenverkauf für zu Hause. Auch Herzhaftes - vielleicht zu einem Frühschoppen ist im Angebot Das Kirchencafé hat im Anschluß an den Sonntagsgottesdienst ab 9.30 Uhr geöffnet.

Spirituelles, Wallfahrt, Seelsorgeeinheit, Lourdes

Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Wehr - Öflingen - Schwörstadt nach Lourdes - Nevers - Ars 

Wie schon angekündigt, unternimmt die Seelsorgeeinheit Wehr - Öflingen - Schwörstadt von Montag, 02. Juni bis Samstag, 07.Juni 2014 eine Wallfahrt nach Lourdes unter der Reise- und Pilgerführung von Stadtpfarrer Matthias Kirner.

Die Fahrt erfolgt via Autobahn Burgunderland, Macon nach Ars, dem Wirkungsort des Hl. Pfarrers von Ars. Dort Besuch der Gedenkstätten, Abendessen, erste Hotelübernachtung. Am nächsten Tag Weiterfahrt nach Lourdes. Auch ein Besuch im Kloster St. Gildard in Nevers, wo der Schrein mit dem unverwesten Leib der Hl. Bernadette aufbewahrt ist, steht auf dem Reiseprogramm.

Der Reisepreis beträgt pro Person im DZ: 552,00 €, EZ - Zuschlag pro Nacht 25,00 € Frühbucherpreis bis 02.04.2014 524,00 €

Die Leistungen sind: Fahrt im klimatisierten Komfortreisebus, WC, Bordbar 5 X Halbpension bzw. Vollpension in Lourdes.

Anmeldung: Sie können sich ab sofort auf dem Pfarramt Wehr, Tel. 07762 52210 oder per Mail an info@seelsorgeeinheit-wehr.de anmelden. Die Sitze im Bus werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.

Wir freuen uns schon jetzt über viele interessierte Wallfahrer.

Spirituelles, Maiandachten, Seelsorgeeinheit

Maiandachten in der Seelsorgeeinheit Wehr 

Maiandacht in der Seelsorgeeinheit Wehr Im Marienmonat Mai finden in unserer Seelsorgeeinheit wieder eine Vielzahl liturgischer Feiern statt. Die Reihe der Maiandachten, zu denen wir Sie ganz besonderes einladen wird am 1. Mai einer Maiandacht in der Pfarrkirche St. Martin Wehr eröffnet.

Die in diesen Wochen überschäumende Natur, die zu neuem Leben erwacht, wird in ihrer Blütenpracht zum Bild der Gottesmutter, die uns den Urheber allen Lebens geschenkt hat. In einer ganz besonderen Weise richtet sich dabei der Blick mit Maria auf unseren auferstandenen Herrn Jesus Christus.

Die Termine und einige Impressionen von unseren Maiandachten finden Sie auf der Seite Maiandachten und unter Gottesdienste

St. Martin Wehr, Josefskapelle, 1. Mai

Heilige Messe zu Ehren des Hl. Josefs, des Arbeiters in der Josefskapelle, Dank für neue Hecke 

Die Josefskapelle hoch über den Dächern des unteren Enkendorfs mit im Frühjahr 2014 neu angelegter Hecke Am Ersten Mai feiert die Kirche das Fest des heiligen Josefs, des Arbeiters, der sich in Stille als Zimmermann um die Heilige Familie kümmert. Aus diesem Anlaß feierte Pfarrer Matthias Kirner die Heilige Messe in unserer Josefskapelle, die durch eine private Initiative im Jahr 2006 grundlegend saniert worden ist (siehe: Josefskapelle und Grundsanierung 2006). Leider hat an der Hecke im Osten und Norden der Buchsbaumzünsler sein Umwesen getrieben und die Hecke weitestgehend zerstört. Durch eine Spende konnte die Hecke und die Blumenrabatten wieder instand gesetzt werden. Der frohe Dank dafür war in diesen Festgottesdienst eingeschlossen.

Über die Feier und die Wiederherstellung der Außenanlagen berichteten beide Zeitungen: Dank an den Spender für eine neue Hecke und Neue Hecke für Josefskapelle.

Seelsorgeeinheit, 2015

Interview mit Pfarrer Kirner zur Verschmelzung der Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit zum Jahr 2015 

Seelsorgeeinheit Wehr Öflingen Schwörstadt In einem in der Badischen Zeitung veröffentlichten Interview mit Pfarrer Matthias Kirner nimmt unser Pfarrer Stellung zu den vor uns liegenden Veränderungen durch die Zusammenlegung der Kirchengemeinden.

Mehr dazu in der Badischen Zeitung unter dem Titel: "Ich weiß, daß es diese Ängste gibt".

Weitere Informationen zu diesen wichtigen vor uns liegenden Änderungen finden Sie auf unserem Informationsblatt: Seelsorgeeinheit 2015

Erstkommunion, Weißer Sonntag, Seelsorgeeinheit Wehr

Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Martin Wehr Insgesamt 42 Kinder werden in unserer Seelsorgeeinheit in diesem Jahr zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen. Wir wünschen unseren Kommunionkindern einen wunderschönen, erfüllten Tag und daß Sie die Erfahrung dieser ganz persönlichen Begegnung mit Jesus ihr Leben lang begleiten möge. Die Erstkommunion der Kinder ist auch ein Fest der Pfarrgemeinde und so laden wir die Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit herzlich zur Mitfeier der Gottesdienste und zum fürbittenden Gebet für unsere Kinder ein.

Erstkommunion in der Pfarrgemeinde St. Martin Wehr 

Insgesamt 28 Kinder , 24 Kinder von Wehr und 4 Kinder von Hasel, haben sich in diesem Jahr auf das Fest ihrer Erstkommunion vorbereitet und werden am Weißen Sonntag, 27.04.2014 zum ersten Mal zum Tisch des Herrn gehen. Hier die Namen der Kinder in alphabetischer Reihenfolge:

Daniela Bastian, Claudio Bitter, Melissa Borruso, Maren Braun, Chiara Cuppuleri, Tamara De Horna Sanchez, Marco Di Pietro, Maximilian Geis, Janick Grether, Franz Gütter (Hasel), Naomi Hoffmann, Shania Klotter, Daniel Lavorato, Fabienne Loos, Sebastian Müller, Sara Pennella, Simona Pennella, Luisa Raimann (Hasel), Lukas Reißner, Noah Rodriquez, Melia Schmid, Nele Schmidt, Stephanie Tomasello, Emely Ühlin (Hasel), Nelly Wegmann (Hasel), Maximilian Wenk, Dana Wirrer, Valeska Witzgall.

Wichtige Termine für die Erstkommunionkinder von Wehr und Hasel:

Donnerstag, 24.04.2014 um 10.00 Uhr Probe in der Kirche. Bitte die Kerzen mitbringen.
Freitag, 25.04.2014 um 10.00 Uhr Probe in der Kirche, ohne Kerzen, mit den Ministranten
Samstag, 26.04.2014 um 17.00 Uhr Abendgebet mit Taufe des Kindes Nelly Wegmann

Weißer Sonntag, 27.04.2014 um 9.30 Uhr Versammlung im Pfarrzentrum, feierlicher Einzug in die Kirche unter musikalischer Begleitung der Stadtmusik 10.00 Uhr Festgottesdienst mit Erstkommunionfeier

Mittwoch, 30.04.2014 um 19.00 Uhr Dankmesse im Gewand und mit Kerze. Bitte die Opfertüten für das Bonifatiuswerk mitbringen.

Über die Erstkommunionfeier berichteten beide Zeitungen in verschiedenen Artikeln: St. Martin: 28 Kinder feiern Erstkommunion und Erstmals am Tisch des Herrn.

Erstkommunion in der Pfarrgemeinde St. Ulrich, Öflingen 

In diesem Jahr haben sich 14 Kinder auf das Fest ihrer Erstkommunion vorbereitet und werden am Sonntag, 04.05.2014 das Sakrament der Kommunion empfangen:

Atria Giuseppe, Beischer Tim, Donato Giulia, Hinnenberger Elias, Loher Vanessa, Mertel Rico Pascal, Probst Isabell, Sanchez Grieshaber Alexandra , Scianna Jessica, Sebastiao Justin, Urich Valentin, Valeriani Massimo, Vella Giuliano, Wunderle Anny.

Wichtige Termine für die Erstkommunionkinder in Öflingen:

Mittwoch, 30.04.2014 um 15.30 Uhr Probe in der Kirche mit Kerzen
Freitag, 02.05.2014 um 10.00 Uhr Probe in der Kirche mit den Ministranten
Samstag, 03.05.2014 um 17.00 Uhr Abendgebet der Erstkommunionkinder mit ihren Eltern, mit Tauffeier und Taufe von Alexandra Viktoria Sanchez Grieshaber

Sonntag, 04.05.2014 um 9.30 Uhr Versammlung der Erstkommunionkinder im Gewand mit Kerze im Pfarrsaal, anschl. festlicher Einzug in die Kirche mit musikalischer Begleitung des Musikvereins Öflingen, um 10 Uhr Festgottesdienst.

Donnerstag, 08.05.2014 um 19.00 Uhr Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder im Gewand. Bitte denkt an die Spende für das Bonifatiuswerk.

Über die Erstkommunion in Öflingen berichtete der Südkurier: Öflingen

St. Ulrich Öflingen, Ostergarten

Ostergarten 2014 in der Pfarrkirche St. Ulrich in Öflingen um zwei Wochen verlängert 

Ostergarten in der Pfarrkirche St. Ulrich in Öflingen Auch in diesem Jahr wird es in der Pfarrkirche St. Ulrich wieder einen Ostergarten. In der Zeit vom 22.3. bis voraussichtlich Mitte Mai wird er wieder in der Pfarrkirche St. Ulrich zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Ostergarten

St. Martin Wehr, Pfadfinder

Lena Biehler berichtet in der Badischen Zeitung über Ihr Engagement bei den Wehrer Pfadfindern 

Lager der Wehrer Pfadfinder In einem Artikel unter der Rubrik "Enter" berichtet Lena Biehler über die Ursprünge der Pfadfinder und die heute Umsetzung der Ideen der Pfadfinderei bei uns in Wehr.

Auch über ihren persönlichen Bezug zum Pfadfinderischen berichtet sie in dem sehr informativen Artikel: .ENTER: "Mir gefällt gerade das Traditionelle an den Pfadis".

Heilige Woche, Österliches Triduum, Ostern, Seelsorgeeinheit

Herzliche Einladung zu den Feiern zur Heiligen Woche und zum Osterfest 

Feier der Osternacht in Wehr: Stadtpfarrer Kirner trägt die Osterkerze in die dunkle Kirche: lumen christi - das Licht Christi Mit dem 5. Sonntag der Fastenzeit, dem sogenannten Passionssonntag beginnt der Höhepunkt der Fastenzeit und die letzte Vorbereitung auf die heilige Woche und das Osterfest.

Die Kreuze in der Kirche werden verhängt, um so der Fastenzeit durch Verhüllung des Blicks auf das zentrale christliche Heilszeichen einen weiteren Akzent zu geben.

Zu keiner Zeit wird der Kern unseres Glaubens in solcher Dichte erlebbar, wie in den Feiern der Heiligen Woche von Palmsonntag bis Ostern und insbesondere des österlichen Triduums - der drei Tage von Gründonnerstag Abend bis Ostern.

Vom feierlichen Einzug Jesu in Jerusalem am Palmsonntag, dem Kreuzweg am Nachmittag des Palmsonntag über die Abendmahlsfeier am Gründonnerstag, die Feier der Karfreitagsliturgie zur Todesstunde Jesu bis zu den Auferstehungsfeiern an Ostern wird der Kern unseres Glaubens und der Grund unserer Hoffnung gefeiert.

Bitte beachten Sie auch die neue Verteilung der Gottesdienste, da in diesem Jahr als einziger ortsansässiger Priester unser Pfarrer Matthias Kirner für die Feier der Heiligen Woche und von Ostern zur Verfügung steht (Ostermontag dankenswerterweise mit Aushilfe):
Gottesdienste zu Ostern: Gottesdienste

Bilder und Informationen zu den Feiern 

Wir haben Impressionen aus diesen Feiern und kurze Beschreibungen der reichen Symbolik der Liturgie zusammengefaßt. Und möchten Sie damit auch zur Feier unserer Gottesdienste einladen:

Hier geht es zur Seite: Heilige Woche.

Über die Feiern zum österlichen Triduum berichteten beide Zeitungen: Osterkerzen bringen Licht und Wärme in die Welt und Stimmungsvolle Osternacht.

Seelsorgeeinheit, Liturgie, Gotteslob

Seit Palmsonntag wird in unserer Seelsorgeeinheit das neue Gotteslob verwendet 

Das neue Gotteslob für das Erzbistum Freiburg Die Kirchenausgaben des neuen Gotteslobs sind nun auch für die Kirchen unserer Seelsorgeeinheit eingetroffen. Ab Palmsonntag kommen nun die neuen Gesangbücher in den Gottesdiensten zum Einsatz.

Gerne können Sie ab diesem Zeitpunkt auch ihr eigenes Gotteslob von zu Hause mitbringen. Die bisherigen alten Bücher werden entfernt.

Herzlicher Dank für viele Spenden! An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für die großzügige finanzielle Unterstützung, die aus allen drei Pfarreien kam. In der Pfarrgemeinde Wehr wurden von verschiedenen Gruppierungen Sammelaktionen erfolgreich durchgeführt. Auch einzelne oder mehrere Exemplare wurden überall gespendet. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Über das neue Gotteslob und dessen Einführung berichteten die Badische Zeitung: 400 Gotteslobe werden verteilt und der Südkurier: Gotteslobe kommen an.

St. Martin Wehr, Schwester Hemma Gruppe

Kuchenverkauf der Hemma Gruppe ein großer Erfolg 

Schwester Hemma Gruppe veranstaltet Kirchencafe und Kuchnverkäufe Nachdem die neuen Gotteslobausgaben mit wesentlicher Unterstützung der Hemma Gruppe angeschafft werden konnten, hat sich die Hemma Gruppe als nächstes Ziel die Unterstützung bei der Anschaffung neuer Sitzkissen für die Martinskirche zum Ziel gesetzt. Die seit etwa 30 Jahren in der Kirche befindlichen Kissen sind mittlerweile arg zerschlissen. 570 € konnten am Palmsonntag durch tatkräftige Arbeit am Verkaufsstand und vor allem durch die vielen Kuchenspenden der Hemmagruppe diesem guten Zweck zugeführt werden. Allen Unterstützern gilt ein großes Vergelt's Gott!

Diese Sitzkissen dienen übrigens nicht nur dem Komfort, da es sich drauf besser sitzt als auf harten Holzbänken. Sie verringern auch deutlich den enormen Nachhall in unserer großen Kirche und verbessern so die Sprachverständlichkeit wesentlich. Das Projekt hat somit auch seinen Wert in der Verkündigung des Glaubens.

Am Muttertag, Sonntag, 11. Mai 2014 lädt die Hemma - Gruppe zum nächsten Kirchencafé in das Pfarrzentrum ein. Selbstverständlich auch verbunden mit Kuchenverkauf für zu Hause. Das Kirchencafé hat im Anschluß an den Sonntagsgottesdienst ab 9.30 Uhr geöffnet.

Der Südkurier schrieb: Hemma - Gruppe erzielt 570 Euro für Sitzkissen

Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe 

Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe Bilder vom Palmsonntag 2014 und vom Kuchenverkauf der Schwester Hemmagruppe

St. Ulrich Öflingen, Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat St. Ulrich Öflingen optiert für paritätische Besetzung des neuen Pfarrgemeinderats für die Gesamtseelsorgeeinheit 

Pfarrgemeinde St. Ulrich Öflingen In seiner letzten Sitzung behandelte der Pfarrgemeinderat St. Ulrich Öflingen die zukünftige Besetzung des gemeinsamen Pfarrgemeinderats für die ganze Seelsorgeeinheit.

Die Mehrheit des Gremiums entschied sich für eine paritätische Besetzung des Gremiums. Die unterschiedliche Katholikenzahl der einzelnen Pfarreien der Seelsorgeeinheit soll nach dem Votum des Öflinger Rates in die Besetzung des zukünftigen Entscheidungsgremiums nicht eingehen.

Einweiteres Thema war die Feier des Patroziniums im Juli.

Mehr über die Sitzung berichtete die Badische Zeitung: Im Juli müssen Katholiken entscheiden.

Seelsorgeeinheit, 2015, Neufassung

Informationsveranstaltung am 9.4.2014 im Pfarrzentrum St. Martin Wehr zur Verschmelzung der Kirchengemeinden 2015 

Seelsorgeeinheit Wehr Am Mittwoch, den 9.4.2014 um 20.00 Uhr laden wir alle herzlich in das Pfarrzentrum Wehr ein, die sich für die Zukunft unserer Seelsorgeeinheit und unserer Pfarrei St. Martin Wehr interessieren.

In den Seelsorgeeinheiten unserer Erzdiözese ändern sich die Strukturen. Über die Vorgaben bzw. Planungen der Erzdiözese zur Bildung des gemeinsamen Pfarrgemeinderates, der Bildung der sogenannten Gemeindeteams und der Bildung des gemeinsamen Stiftungsrates wird berichtet.

Wir hoffen auf einen informativen und motivierenden Abend, der vielleicht auch zu der ein oder anderen Diskussion anregt und uns Wege für die Zukunft der Seelsorgeeinheit aber auch der Pfarrei St. Martin aufzeigt.

Über die vor uns liegenden Schritte berichteten Südkurier und Badischen Zeitung: Wehr, Öflingen und Schwörstadt bilden ab 2015 eine Kirchengemeinde und Ein Pfarrgemeinderat für alle.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserem Informationsblatt: Seelsorgeeinheit 2015

Über die Veranstaltung berichtete die Badische Zeitung unter dem Titel: Heikle Fragen zu Gemeindeteams, der Südkurier schrieb: Kirche geht neue Wege.

Ökumene, Kindergottesdienste, Familiengottesdienste, St. Ulrich Öflingen

Ökumenische Kinder- und Familiengottesdienste in Öflingen 

Ökumenischer Kindergottesdienst in Öflingen In der Pfarrei St. Ulrich Öflingen finden regelmäßig ökumenische Kinder- und Familiengottesdienste statt. Über die sehr rege Aktivität berichtet die Badische Zeitung in einem Artikel: Kirche fängt bei Kindern an.

Die Termine für Kinder. Und Familiengottesdienste in der gesamten Seelsorgeeinheit haben wir in einem eigenen Faltblatt zusammengefaßt: Kinder- und Familiengottesdienste in der Seelsorgeeinheit Wehr.

St. Martin Wehr, Missionskreis, Suppensonntag

Wichtige Mitteilung: Kein Suppensonntag des Missionskreises St. Martin am Sonntag, den 06.04.2014 

Suppensonntag des Missionskreises St. Martin Wehr Der Missionskreis St. Martin hat beschlossen, den Suppensonntag am 06.04.2014 nicht durchzuführen, da in der Stadt der verkaufsoffene Sonntag stattfindet.

Wir werden den Suppensonntag zu einem späteren Zeitpunkt durchführen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Christel Haiss, Leiterin des Missionskreises

St. Martin Wehr, Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderatssitzung der Pfarrgemeinde St. Martin Wehr am 26.3.14 

Pfarrgemeinde St. Martin Wehr Seit 10 Jahren besteht nun die Seelsorgeeinheit Wehr. In der letzten Pfarrgemeinderatssitzung war die Feier dieses Jubiläums Thema: als Termin erwies sich das Wehrer Patrozinium an Martini als beste Lösung. Im kommenden Jahr wird dann der nächste große Schritt anstehen. Die drei Kirchengemeinden und damit auch Pfarrgemeinde- und Stiftungsrat werden fusioniert. (Sie auch Hinweis unten auf die Informationsveranstaltung am 2.4.). Hier ist die Zusammensetzung des zukünftigen Gremiums und die Sitzverteilung auf die einzelnen Pfarreien für die Zukunft festzulegen. Außerdem ist der Visitationsbericht des Dekans kürzlich eingegangen und wurde den Räten überreicht. Ein weiterer Punkt war der am Passionssonntag in Wehr stattfindende Sonntagsverkauf. Über die Sitzung berichteten der Südkurier: Kritik am Termin für Sonntagsverkauf und die Badische Zeitung: Seelsorgeeinheit feiert ihr Zehnjähriges in Wehr.

St. Ulrich Öflingen, Konzert, Vokalensemble Vivat

Gottesdienst und Konzert des Vokalensemble "VIVAT", St. Petersburger Solisten in Öflingen 

Das Vokalensemble Vivat während einer Abendmesse in Wehr im Jahr 2008Am Samstag, den 29. März gastiert um18.00 Uhr wieder das russische Vokalensemble "VIVAT", St. Petersburger Solisten in St. Ulrich Öflingen.

Das Vokalensemble "VIVAT" interpretiert Chorwerke der orthodoxen Liturgie und volkstümliche Lieder aus Rußland während des Gottesdienstes und einem kleinen an die Heilige Messe anschließenden Konzert.

In seiner Heimatstadt unterstützt "VIVAT" die Intensivstation für Neugeborene am Städt. Kinderkrankenhaus "St. Nikolaja Tschudotvorza" ("St. - Nikolaus - Wundertäter"). Informationen über diese Einrichtung und die bisher geleistete Hilfe liegen bei dem Konzert aus.

Eintritt frei - Türkollekte

Die Sänger freuen sich über einen freiwilligen Kostenbeitrag und/oder eine Spende zugunsten ihres Hilfsprojekts. Mehr Informationen auf dem Informationsblatt des Ensembles.

St. Martin Wehr, Metzler Orgel, Konzert, Michael Hermann

Orgical "Der unbekannte Bach" Orgelkonzert von Michael Herrmann am Sonntag, den 23. März 2014 

Der aus Wehr stammende Organist Michael Herrmann Am Sonntag, den 23. März 2014 gibt der Organist Michael Hermann um 18.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Martin Wehr (Baden) ein Konzert. Es wir ein besonderes Konzert mit unbekannten Werken von Johann Sebastian Bach werden.

Der Musiker Michael Herrmann, selbst jahrelang Organist in der Wehrer St. Martinskirche, kommt nach langer Zeit wieder zurück in seine Heimat, diesmal mit einem spannenden Orgelkonzertabend im Gepäck: "Der unbekannte Bach". Sicherlich kennen Sie Johann Sebastian Bach. Aber wußten Sie, daß der begnadete Komponist 20 Kinder hatte? Oder daß er sogar einmal zu einer Gefängnisstrafe verdonnert wurde? In diesem Konzert dreht sich alles um den Großmeister der Orgel, Johann Sebastian Bach, dessen Leben aber weit mehr zu bieten hat, als was landläufig bekannt ist. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich also auf eine Menge neuer Einblicke zum Thema Bach freuen - gewürzt mit viel Orgelmusik. Der Eintritt zu diesem Orgical ist frei, um eine angemessene Spende zur Deckung der Unkosten am Ausgang wird gebeten.

Badische Zeitung und Südkurier berichteten über das Konzert: Das Genie durch seine Werke sprechen lassen und: Ein Abend für Sebastian Bach.

Kirchenchor St. Martin Wehr, Konzert, Gastsänger

Kirchenchor St. Martin sucht Gastsänger für geistliches Konzert 

Kirchenchor St. Martin Wehr Der Kirchenchor St. Martin möchte an seine lange Tradition der geistlichen Konzerte anknüpfen und im März 2015 die Messe in D von Anton Dvorak aufführen. Dieses Musikprojekt nimmt der Chor in Kooperation mit dem katholischen Kirchenchor St. Magnus aus Murg in Angriff. Das Stück ist eine Messe für Soli, gemischten Chor und Orchester.

Für das neue Projekt des Kirchenchors sind auch interessierte Gastsänger herzlich eingeladen. Sie können sich am Freitag, 14. März im Probenraum des katholischen Kirchenchors St. Magnus in Murg oder am Dienstag, 18. März, im Pfarrzentrum in Wehr ein Bild über das Werk machen. Mehr dazu im Artikel des Südkurier.

Berichte über das geplante Konzertprojekt finden Sie in beiden Zeitungen: Kirchenchor St. Martin startet Großprojekt und Kirchenchöre Wehr und Murg planen Großes


Katholische Pfarreien der Seelsorgeeinheit Wehr (Baden) - Kirchplatz 1 - 79664 Wehr
[E-Mail] [www.seelsorgeeinheit-wehr.de] [Sitemap] [Impressum] [Datenschutz] [19.08.2014]
[Kontakt] [Gottesdienstordnung]